Menu

Eine Praxis in der Schweiz übernehmen

Ein Ort für die ganze Ärzte-Familie: In der Schweiz eine Praxis zu übernehmen und hier zu arbeiten ist für EU-Bürger wegen der guten Bezahlung, den tiefen Steuern und soliden Sozialleistungen attraktiv.

Ein gut ausgebautes Schulsystem, komfortables Wohnen, kinderfreundliche sichere Quartiere und kulturelle Präsenz: Die Schweiz bietet nicht nur Unternehmen, sondern auch Familien eine solide Lebensgrundlage.

Durch die Einführung des Freizügigkeitsabkommens zwischen der Schweiz und der EU ist es einfach geworden, als Ausländer in der Schweiz eine Stelle anzutreten – dies gilt auch für Ärzte, die eine Praxis übernehmen möchten.

Die Praxis Gruppe Schweiz ebnet EU-Ärzten den Weg zur eigenen Praxis:

  • Wir erledigen für Ärzte, die eine unserer Praxen führen möchten, lästige Formalitäten wie das Einholen des Aufenthaltsgesuchs. Wir beraten sie bei Steuer- und Versicherungs-Fragen sowie bei der Wohnungssuche.
  • Teilzeitarbeit und Job-Sharing sind auch in der Medizin-Branche üblich. Die Arbeitswege sind kurz, der öffentliche Verkehr ist sehr gut ausgebaut.
  • Die Schweiz bietet auf kleinstem Raum eine aussergewöhnliche landschaftliche Vielfalt. Nördlich der Alpen herrscht gemässigtes, südlich im Tessin mediterranes Klima.
  • Im EU-Vergleich leben Schweizer steuerlich privilegiert: So gilt zum Beispiel ein Mehrwertsteuersatz von 8 Prozent.

Die Schweiz hat in vielerlei Hinsicht etwas zu bieten

Praxis Schweiz



Flexible Arbeitszeiten

Wir unterstützen die Work-Life-Balance: Sie können teilzeit arbeiten und Job-Sharing betreiben. Die gesamte Arzt-Familie profitiert vom guten Einkommen und Sozialsystem. In der Schweiz eine Praxis zu übernehmen ist attraktiv.

Ärzte gesucht für Praxisführung >

Offene Arzt-Stellen >

Zusätzliche Infos

Laden Sie für zusätzliche Informationen den Informationsführer für EU-Bürger herunter >